Wann:
6. Mai 2021 um 11:00 – 12:00 Europe/Berlin Zeitzone
2021-05-06T11:00:00+02:00
2021-05-06T12:00:00+02:00
Wo:
Online-Akademie
Preis:
60.00€ zzgl. MwSt.
Kontakt:
Fa. Jasper und Driwa GmbH
+49 2045 85 85 50

Kurzbeschreibung
Im Teil II des WKB Impfmodul Schulung befassen wir uns im Wesentlichen mit der Verwaltung der Impfstoffe, den praxisindividuellen Einstellungen, der Statistik und der der Recall Funktion.

Langbeschreibung
WKB Impfmodul eine eigene Verwaltungsseite für den elektronischen Lagerbestand.
Da es in den KVen Deutschlands unterschiedliche Regelungen für die Verordnung von Impfstoffen gibt, schlägt WKB Impfmodul das Verfahren vor, welches in Ihrer KV vorgegeben ist.
In der Übersicht bekommen Sie die wichtigsten Punkte für die täglichen Verwaltungsarbeiten des elektronischen Lagers zusammengefasst, wie der Impfstoffeingang und eine Zusammenfassung der abgelaufenen Impfstoffe.
Auch die Dokumentation von mehreren Kühlschränken ist im Rahmen des Qualitätsmanagements möglich.
Außerdem können Sie eine umfangreiche Auswahl an Listen und Optionen nutzen, die Ihnen beim Rezeptieren von Impfstoffen behilflich sind, da Sie direkt aus WKB Impfmodul heraus auf das Rezeptformular zugreifen können um einen Impfstoff zu rezeptieren.
Auch das Ein- und Ausbuchen von Impfstoffen, sowie eine übersichtliche Auswertung und Ansicht über Ihren Lagerbestand ist möglich.
Ebenso können Sie praxisindividuelle Einstellungen vornehmen und die Statistikfunktionen erlaubt Ihnen eine Auswertung des Impfverhaltens in der Praxis.
Über das programmeigene Recall-System, welches die Recallpatienten automatisch ermittelt und in einer Liste vorschlägt, können Sie durch verschiedene Kriterien und Voreinstellungen Listen erstellen.

Ziel
Sie können Ihren Lagerbestand komfortabel mit dem WKB Impfmodul verwalten und wissen, wie Sie praxisindividuelle Einstellungen im Programm vorzunehmen haben. Des Weiteren sind Sie in der Lage das Recall-System zu nutzen und statistische Auswertungen zu erstellen.