Seit mehr als 31 Jahren Ihr Systemhaus im Ruhrgebiet!

Als zertifizierter CGM MEDISTAR Service und Vertriebspartner für das Ruhrgebiet und das Münsterland bieten wir Ihnen
seit mehr als 31 Jahren hochwertige Produkte für Ihr Praxismanagement an.
Unser 31-köpfiges Team hilft Ihnen dabei, Ihre Praxisabläufe zu optimieren und fit für die Zukunft zu machen.

Nutzen Sie unsere Seiten, um sich rund um die Uhr über Neuerungen und Lösungen zu informieren.
Seit mehr als 31 Jahren betreuen wir über 1000 Kunden (Arztpraxen, medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser, Rechtsanwälte und gewerbliche Kunden).
Mit unseren exklusiven Lösungen und einem exzellenten Service geben wir Ihnen den notwendigen Freiraum zur Konzentration auf Ihre Patienten und Kunden.

 

CGM KIM

News

THERAFOX PRO Webinare

Damit Sie THERAFOX PRO ab dem 21.05.2021 vollumfänglich nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an den kostenlosen Info-Veranstaltungen über Zoom.

mehr lesen

Telematik: Der aktuelle Stand

Interview mit Herrn Dr. Eckart Pech, Vorstand Consumer & Health Management Information Systems der CompuGroup Medical SE, zum aktuellen Stand in der Telematikinfrastruktur

mehr lesen
Mai
18
Di
2021
Patientenleitzentrale in CGM MEDISTAR @ Online-Akademie
Mai 18 um 10:30 – 11:00

Kurzbeschreibung
Verwenden Sie die Patientenleitzentrale, so können Sie den Workflow Ihrer Praxis noch viel besser in CGM MEDISTAR abbilden. Sie können zwischen Wartebereichen und Räumen unterscheiden. So ist auf einen Blick an jedem Arbeitsplatz in der Praxis erkennbar, wo sich welcher Patient aufhält und wo Räume frei sind.

Langbeschreibung
In Ihrer Patientenleitzentrale werden alle Patienten abgebildet, die sich in Ihrem Wartezimmer befinden. Anhand der konfigurierbaren Anzeige können Sie genauestens festlegen, wie viele Wartebereiche Sie abbilden möchten und welche Informationen Sie in den Wartebereichen angezeigt bekommen. Ebenfalls können Räume konfiguriert werden, damit Sie jederzeit wissen, wo sich welcher Patienten in Ihrer Praxis aufhält. Mit der Drag & Drop-Funktion können Sie Ihre Patienten von einen Bereich in einen anderen ziehen. Selbstverständlich synchronisiert sich die Patientenleitzentrale automatisch auf allen Tasks. Um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, haben Sie auch die Möglichkeit, ganze Wartebereiche und Räume an einem bestimmten Task auszublenden. Der Einsatz von Farben ermöglicht es Ihnen, sämtliche Wartebereiche und Räume besser zu unterscheiden.

Ziel
Behalten Sie den Überblick über Ihre wartenden Patienten und optimieren Sie die Behandlungssteuerung.

Patientenleitzentrale in CGM MEDISTAR @ Online-Akademie
Mai 18 um 10:30 – 11:00

Kurzbeschreibung
Verwenden Sie die Patientenleitzentrale, so können Sie den Workflow Ihrer Praxis noch viel besser in CGM MEDISTAR abbilden. Sie können zwischen Wartebereichen und Räumen unterscheiden. So ist auf einen Blick an jedem Arbeitsplatz in der Praxis erkennbar, wo sich welcher Patient aufhält und wo Räume frei sind.

Langbeschreibung
In Ihrer Patientenleitzentrale werden alle Patienten abgebildet, die sich in Ihrem Wartezimmer befinden. Anhand der konfigurierbaren Anzeige können Sie genauestens festlegen, wie viele Wartebereiche Sie abbilden möchten und welche Informationen Sie in den Wartebereichen angezeigt bekommen. Ebenfalls können Räume konfiguriert werden, damit Sie jederzeit wissen, wo sich welcher Patienten in Ihrer Praxis aufhält. Mit der Drag & Drop-Funktion können Sie Ihre Patienten von einen Bereich in einen anderen ziehen. Selbstverständlich synchronisiert sich die Patientenleitzentrale automatisch auf allen Tasks. Um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, haben Sie auch die Möglichkeit, ganze Wartebereiche und Räume an einem bestimmten Task auszublenden. Der Einsatz von Farben ermöglicht es Ihnen, sämtliche Wartebereiche und Räume besser zu unterscheiden.

Ziel
Behalten Sie den Überblick über Ihre wartenden Patienten und optimieren Sie die Behandlungssteuerung.

CGM Praxistimer Teil 2 @ Online-Akademie
Mai 18 um 12:00 – 12:30

Kurzbeschreibung
Zeit ist vielleicht das wichtigste Kapital in der modernen Praxisführung – aber auch ein entscheidender Faktor der Lebensqualität.
Die perfekt verzahnte Terminvergabe ist der Schlüssel zur Ablaufoptimierung und schafft zusätzliche Kapazitäten ohne Investition.
Vorausgesetzt wird die Schulung CGM PRAXISTIMER – Teil 1 – eine neue Generation vom Terminkalender.

Langbeschreibung
Einzeltermine sowie komplette Terminketten werden innerhalb kürzester Zeit ermittelt und bereitgestellt. Falls Sie bestimmte Leistungen nur zu bestimmten Zeiten durchführen, ist auch dieses mit dem CGM PRAXISTIMER einstellbar. Ebenso können Sie sich Zeitreserven für z.B. eine Akut- oder Privatsprechstunde freihalten. Die erlaubten Zeiten und Sonderzeiten machen dieses möglich.
Des Weiteren können Sie Sammeltermine, für eine individuell festgelegte Anzahl von Patienten, vergeben.

Ziel
Einhaltung der praxisspezifischen Vorgaben und eine optimale Terminvergabe ohne Wartezeiten.

CGM Praxistimer Teil 2 @ Online-Akademie
Mai 18 um 12:00 – 12:30

Kurzbeschreibung
Zeit ist vielleicht das wichtigste Kapital in der modernen Praxisführung – aber auch ein entscheidender Faktor der Lebensqualität.
Die perfekt verzahnte Terminvergabe ist der Schlüssel zur Ablaufoptimierung und schafft zusätzliche Kapazitäten ohne Investition.
Vorausgesetzt wird die Schulung CGM PRAXISTIMER – Teil 1 – eine neue Generation vom Terminkalender.

Langbeschreibung
Einzeltermine sowie komplette Terminketten werden innerhalb kürzester Zeit ermittelt und bereitgestellt. Falls Sie bestimmte Leistungen nur zu bestimmten Zeiten durchführen, ist auch dieses mit dem CGM PRAXISTIMER einstellbar. Ebenso können Sie sich Zeitreserven für z.B. eine Akut- oder Privatsprechstunde freihalten. Die erlaubten Zeiten und Sonderzeiten machen dieses möglich.
Des Weiteren können Sie Sammeltermine, für eine individuell festgelegte Anzahl von Patienten, vergeben.

Ziel
Einhaltung der praxisspezifischen Vorgaben und eine optimale Terminvergabe ohne Wartezeiten.

Mai
19
Mi
2021
CGM MEDISTAR SMARTgyn @ Online-Akademie
Mai 19 um 10:00 – 10:30

Kurzbeschreibung
Revolutionieren Sie Ihre Dokumentation mit dem CGM MEDISTAR Facharztmodul SMARTgyn. Erledigen Sie die Dokumentation der Normbefundung mit vier Klicks.

Langbeschreibung
Die touchfähige, fachspezifische Kompaktlösung CGM MEDISTAR SMARTgyn fokussiert sich auf die Dokumentation der Normbefunde Ihres Tagesgeschäftes – u. a. gynäkologische Diagnosen, Befunde, Briefe, Standardüberweisungen, Rechnungen, Anamnesen und Rezepte – und wickelt diese mit maximal vier Klicks ab. Dabei ist die Makrotafel handlich und modern zu bedienen und mit ihren kompakten Inhalten die optimale Ergänzung zu der umfangreichen Facharztlösung MAKROGYN sowie zu Ihrer eigenen Makrotafel.

Ziel
Lernen Sie die schnelle, strukturierte und einfache Dokumentation mit CGM MEDISTAR SMARTgyn als Ergänzung Ihrer eigenen Makrotafel und MAKROGYN kennen.

Microsoft Windows 10 – Grundlagen @ Online-Akademie
Mai 19 um 10:30 – 11:00

Kurzbeschreibung
Lernen Sie die Oberfläche von Windows 10 kennen – was ist neu?
Kennen Sie alle windowstypischen Funktionen?
Nutzen Sie die Metrooberfläche und legen Sie hier die Kacheln benutzerspezifisch an.

Langbeschreibung
Beim Betriebssystem Windows 10 startet man beim Anmelden mit der sogenannten Metrooberfläche. Hier befinden sich die Programme in Form von Kacheln auf dem Bildschirm, welche man benutzerspezifisch anpassen kann. Über diese Oberfläche gelangt man auf den klassischen Desktop. Dort gibt es Programme und Ordner, die Sie sowohl mit der linken Maustaste, als auch über die rechte Maustaste erreichen können. In der Taskleiste befinden sich alle Ihre geöffneten Programme.
Wir erklären Ihnen, was mit „Minimieren“ und „Maximieren“ gemeint ist und wie Sie Dateien und Ordner markieren, kopieren und ausschneiden können.

Ziel
Nach diesem Seminar beherrschen Sie die allgemeinen windowstypischen Funktionen und können diese in Windows 10 anwenden.

Microsoft Windows 10 – Grundlagen @ Online-Akademie
Mai 19 um 10:30 – 11:00

Kurzbeschreibung
Lernen Sie die Oberfläche von Windows 10 kennen – was ist neu?
Kennen Sie alle windowstypischen Funktionen?
Nutzen Sie die Metrooberfläche und legen Sie hier die Kacheln benutzerspezifisch an.

Langbeschreibung
Beim Betriebssystem Windows 10 startet man beim Anmelden mit der sogenannten Metrooberfläche. Hier befinden sich die Programme in Form von Kacheln auf dem Bildschirm, welche man benutzerspezifisch anpassen kann. Über diese Oberfläche gelangt man auf den klassischen Desktop. Dort gibt es Programme und Ordner, die Sie sowohl mit der linken Maustaste, als auch über die rechte Maustaste erreichen können. In der Taskleiste befinden sich alle Ihre geöffneten Programme.
Wir erklären Ihnen, was mit „Minimieren“ und „Maximieren“ gemeint ist und wie Sie Dateien und Ordner markieren, kopieren und ausschneiden können.

Ziel
Nach diesem Seminar beherrschen Sie die allgemeinen windowstypischen Funktionen und können diese in Windows 10 anwenden.

Laborwertebögen und Labordatenfernübertragung @ Online-Akademie
Mai 19 um 12:30 – 13:15

Kurzbeschreibung
Sie erlernen das Anlegen von Laborparametern und individuellen Laborbögen anhand von Praxisbespielen. Mit Hilfe der LDFÜ empfangen Sie Laborbefunde elektronisch und importieren diese in CGM MEDISTAR.

Langbeschreibung
Die Laborwerte in ihrer vielfältigen Art lassen sich anhand der Laborwertebögen darstellen. Erkennen Sie tabellarisch aufbereitet den Verlauf der Werte, per Knopfdruck auch als Diagramm darstellbar. Ob eine alphabetische Sortierung oder nach Krankheitsgruppen separiert entscheiden Sie. So erhalten Sie einen patientenbezogenen Laborwertebogen inkl. aller Normwerte auch als Ausdruck.

Mit Hilfe der LDFÜ realisieren Sie optimal die Übernahme der Laborbefunde Ihrer Labore in die Patientenakte. Mit Hilfe von Listen sind eine Gesamtvorschau oder eine selektive Vorschau auf pathologische Befunde möglich. Nach der Übernahme stehen Ihnen die Werte jederzeit für Auswertungen zur Verfügung. Die Zuordnung der Laborwerte zum Patienten kann wahlweise nach Patientennummer/-name oder Laborkartennummer erfolgen.

*Zel:*
Ziel der Schulung ist es, die Laborbefunde Ihrer Patienten zu sortieren und übersichtlicher darzustellen. Übernehmen Sie einfach und papierlos Ihre Laborbefunde in die Patientenakten!

Laborwertebögen und Labordatenfernübertragung @ Online-Akademie
Mai 19 um 12:30 – 13:15

Kurzbeschreibung
Sie erlernen das Anlegen von Laborparametern und individuellen Laborbögen anhand von Praxisbespielen. Mit Hilfe der LDFÜ empfangen Sie Laborbefunde elektronisch und importieren diese in CGM MEDISTAR.

Langbeschreibung
Die Laborwerte in ihrer vielfältigen Art lassen sich anhand der Laborwertebögen darstellen. Erkennen Sie tabellarisch aufbereitet den Verlauf der Werte, per Knopfdruck auch als Diagramm darstellbar. Ob eine alphabetische Sortierung oder nach Krankheitsgruppen separiert entscheiden Sie. So erhalten Sie einen patientenbezogenen Laborwertebogen inkl. aller Normwerte auch als Ausdruck.

Mit Hilfe der LDFÜ realisieren Sie optimal die Übernahme der Laborbefunde Ihrer Labore in die Patientenakte. Mit Hilfe von Listen sind eine Gesamtvorschau oder eine selektive Vorschau auf pathologische Befunde möglich. Nach der Übernahme stehen Ihnen die Werte jederzeit für Auswertungen zur Verfügung. Die Zuordnung der Laborwerte zum Patienten kann wahlweise nach Patientennummer/-name oder Laborkartennummer erfolgen.

*Zel:*
Ziel der Schulung ist es, die Laborbefunde Ihrer Patienten zu sortieren und übersichtlicher darzustellen. Übernehmen Sie einfach und papierlos Ihre Laborbefunde in die Patientenakten!

Laborwertebögen und Labordatenfernübertragung @ Online-Akademie
Mai 19 um 12:30 – 13:15

Kurzbeschreibung
Sie erlernen das Anlegen von Laborparametern und individuellen Laborbögen anhand von Praxisbespielen. Mit Hilfe der LDFÜ empfangen Sie Laborbefunde elektronisch und importieren diese in CGM MEDISTAR.

Langbeschreibung
Die Laborwerte in ihrer vielfältigen Art lassen sich anhand der Laborwertebögen darstellen. Erkennen Sie tabellarisch aufbereitet den Verlauf der Werte, per Knopfdruck auch als Diagramm darstellbar. Ob eine alphabetische Sortierung oder nach Krankheitsgruppen separiert entscheiden Sie. So erhalten Sie einen patientenbezogenen Laborwertebogen inkl. aller Normwerte auch als Ausdruck.

Mit Hilfe der LDFÜ realisieren Sie optimal die Übernahme der Laborbefunde Ihrer Labore in die Patientenakte. Mit Hilfe von Listen sind eine Gesamtvorschau oder eine selektive Vorschau auf pathologische Befunde möglich. Nach der Übernahme stehen Ihnen die Werte jederzeit für Auswertungen zur Verfügung. Die Zuordnung der Laborwerte zum Patienten kann wahlweise nach Patientennummer/-name oder Laborkartennummer erfolgen.

*Zel:*
Ziel der Schulung ist es, die Laborbefunde Ihrer Patienten zu sortieren und übersichtlicher darzustellen. Übernehmen Sie einfach und papierlos Ihre Laborbefunde in die Patientenakten!

Mehrwertanwendungen der Telematikinfrastruktur – Gesetzliche Änderungen in 2021 @ Online-Akademie
Mai 19 um 13:30 – 14:30

An den medizinischen Mehrwertanwendungen der Telematikinfrastruktur (TI) kommt im Zuge der mittlerweile gesetzlich festgelegten Fristen für deren Nutzung in diesem Jahr keine Arztpraxis mehr vorbei. Wir möchten Sie bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen unterstützen und Ihnen die Vorteile der neuen digitalen Anwendungen näherbringen.

Deshalb informieren wir Sie in unserem kostenlosen Online-Seminar umfassend rund um die Mehrwertanwendungen, die zeitnah verpflichtend auf Sie zukommen: elektronische Patientenakte (ePA, ab 01.07.2021), elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU, ab 01.10.2021), elektronisches Rezept (E-Rezept, ab 01.01.2022), Kommunikation im Medizinwesen (KIM) und elektronischer Arztbrief (E-Arztbrief).

Mehrwertanwendungen der Telematikinfrastruktur – Gesetzliche Änderungen in 2021 @ Online-Akademie
Mai 19 um 13:30 – 14:30

An den medizinischen Mehrwertanwendungen der Telematikinfrastruktur (TI) kommt im Zuge der mittlerweile gesetzlich festgelegten Fristen für deren Nutzung in diesem Jahr keine Arztpraxis mehr vorbei. Wir möchten Sie bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen unterstützen und Ihnen die Vorteile der neuen digitalen Anwendungen näherbringen.

Deshalb informieren wir Sie in unserem kostenlosen Online-Seminar umfassend rund um die Mehrwertanwendungen, die zeitnah verpflichtend auf Sie zukommen: elektronische Patientenakte (ePA, ab 01.07.2021), elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU, ab 01.10.2021), elektronisches Rezept (E-Rezept, ab 01.01.2022), Kommunikation im Medizinwesen (KIM) und elektronischer Arztbrief (E-Arztbrief).

Jasper + Driwa GmbH

Im Pinntal 60
56244 Bottrop

☎ 02045 85 85 0