Seit mehr als 31 Jahren Ihr Systemhaus im Ruhrgebiet!

Als zertifizierter CGM MEDISTAR Service und Vertriebspartner für das Ruhrgebiet und das Münsterland bieten wir Ihnen
seit mehr als 31 Jahren hochwertige Produkte für Ihr Praxismanagement an.
Unser 31-köpfiges Team hilft Ihnen dabei, Ihre Praxisabläufe zu optimieren und fit für die Zukunft zu machen.

Nutzen Sie unsere Seiten, um sich rund um die Uhr über Neuerungen und Lösungen zu informieren.
Seit mehr als 31 Jahren betreuen wir über 1000 Kunden (Arztpraxen, medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser, Rechtsanwälte und gewerbliche Kunden).
Mit unseren exklusiven Lösungen und einem exzellenten Service geben wir Ihnen den notwendigen Freiraum zur Konzentration auf Ihre Patienten und Kunden.

 

News

Digitale Impfzertifikate – der Erklärfilm

Seit dem 17.06.2021 haben Sie die Möglichkeit mit dem neuen Modul von CGM MEDISTAR über ihre Arztsoftware geimpften und genesenen Personen ein digitales Impfzertifikat auszustellen. Hier finden Sie Erklärfilme!

mehr lesen
Sep
29
Mi
2021
Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) @ Online-Akademie
Sep 29 um 12:30 – 13:00

Die Beschreibung zum Seminar folgt.

CGM MEDISTAR Quartalsupdate Schulung @ Online-Akademie
Sep 29 um 13:00 – 14:15

Aktuelle Informationen zum CGM MEDISTAR Update Q4/2021

Mit dem Quartalsupdate liefern wir Ihnen neben KBV relevanten Änderungen auch Anwenderwünsche und Neuerungen aus, die Ihnen die Arbeit in CGM MEDISTAR weiter erleichtern. Natürlich können die Anpassungen nur Einzug in Ihrer Praxis erhalten, wenn Sie sie kennen und für sich nutzen.

Doch wir wissen, dass es Ihnen oft an der nötigen Zeit mangelt, sich selbstständig mit den Update-Neuheiten auseinanderzusetzen.
Aus diesem Grund haben wir uns einen komfortablen Weg für Sie überlegt: Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich alle Neuerungen von uns präsentieren – in unserem kostenlosen Webinar rund um das CGM MEDISTAR Update Q4/2021.

Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) @ Online-Akademie
Sep 29 um 13:30 – 14:00

Die Beschreibung zum Seminar folgt.

Elektronische Patientenakte (ePA) @ Online-Akademie
Sep 29 um 15:00 – 15:30

*Kurztext:*
Zukünftig sollen Patienten ihre elektronische Akte selbst oder mit dem jeweils behandelnden Arzt anlegen und ihre Daten dann mit weiteren Ärzten und anderem medizinischen Fachpersonal teilen können.

*Langtext:*
Die elektronische Patientenakte (ePA) ist das zentrale Element der vernetzten Gesundheitsversorgung und der Telematikinfrastruktur. Sie soll die bisher an verschiedenen Orten wie Praxen und Krankenhäusern abgelegten Patientendaten digital zusammentragen. Damit haben Patientinnen und Patienten alle relevanten Informationen wie Befunde, Diagnosen, Therapiemaßnahmen, Behandlungsberichte, Medikationspläne und den Notfalldatensatz auf einen Blick vorliegen und können diese ihren Ärzten, Therapeuten und Apothekern zur Verfügung stellen. Sie ersetzt jedoch nicht die Kommunikation unter den Ärzten oder zu anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Ziel
Ab dem 1. Juli 2021 müssen alle Vertragsärzte und Psychotherapeuten die elektronische Patientenakte (ePA) lesen und befüllen können. Wir zeigen ihnen, wie es funktioniert

Sep
30
Do
2021
Elektronische Patientenakte (ePA) @ Online-Akademie
Sep 30 um 11:30 – 12:00

*Kurztext:*
Zukünftig sollen Patienten ihre elektronische Akte selbst oder mit dem jeweils behandelnden Arzt anlegen und ihre Daten dann mit weiteren Ärzten und anderem medizinischen Fachpersonal teilen können.

*Langtext:*
Die elektronische Patientenakte (ePA) ist das zentrale Element der vernetzten Gesundheitsversorgung und der Telematikinfrastruktur. Sie soll die bisher an verschiedenen Orten wie Praxen und Krankenhäusern abgelegten Patientendaten digital zusammentragen. Damit haben Patientinnen und Patienten alle relevanten Informationen wie Befunde, Diagnosen, Therapiemaßnahmen, Behandlungsberichte, Medikationspläne und den Notfalldatensatz auf einen Blick vorliegen und können diese ihren Ärzten, Therapeuten und Apothekern zur Verfügung stellen. Sie ersetzt jedoch nicht die Kommunikation unter den Ärzten oder zu anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Ziel
Ab dem 1. Juli 2021 müssen alle Vertragsärzte und Psychotherapeuten die elektronische Patientenakte (ePA) lesen und befüllen können. Wir zeigen ihnen, wie es funktioniert

Voraussetzungen für KIM, ePA und eAU schaffen – Systemanalyse @ Online-Akademie
Sep 30 um 14:00 – 14:30

Für die Installation/Aktivierung der neuen TI-Mehrwertdienste wie die elektronische Patientenakte (ePA), der elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) und der KIM (Kommunikation im Medizinwesen) müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Für die Buchung eines Installationstermins müssen Sie diverse Fragen beantworten und entsprechende Voraussetzungen schaffen. Gern helfen wir Ihnen diese Fragen/Voraussetzungen besser zu verstehen. Mit diesem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen, wie Sie die Fragen korrekt beantworten und wie Sie Systemeigenschaften auslesen können, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten. Im Anschluss können Sie einen Installationstermin über unsere Online-Terminbuchung buchen.

Okt
1
Fr
2021
Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) @ Online-Akademie
Okt 1 um 13:30 – 14:00

Die Beschreibung zum Seminar folgt.

Okt
5
Di
2021
Voraussetzungen für KIM, ePA und eAU schaffen – Systemanalyse @ Online-Akademie
Okt 5 um 12:30 – 13:00

Für die Installation/Aktivierung der neuen TI-Mehrwertdienste wie die elektronische Patientenakte (ePA), der elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) und der KIM (Kommunikation im Medizinwesen) müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Für die Buchung eines Installationstermins müssen Sie diverse Fragen beantworten und entsprechende Voraussetzungen schaffen. Gern helfen wir Ihnen diese Fragen/Voraussetzungen besser zu verstehen. Mit diesem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen, wie Sie die Fragen korrekt beantworten und wie Sie Systemeigenschaften auslesen können, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten. Im Anschluss können Sie einen Installationstermin über unsere Online-Terminbuchung buchen.

Okt
6
Mi
2021
Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) @ Online-Akademie
Okt 6 um 14:30 – 15:00

Die Beschreibung zum Seminar folgt.

Okt
7
Do
2021
Voraussetzungen für KIM, ePA und eAU schaffen – Systemanalyse @ Online-Akademie
Okt 7 um 10:30 – 11:00

Für die Installation/Aktivierung der neuen TI-Mehrwertdienste wie die elektronische Patientenakte (ePA), der elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) und der KIM (Kommunikation im Medizinwesen) müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Für die Buchung eines Installationstermins müssen Sie diverse Fragen beantworten und entsprechende Voraussetzungen schaffen. Gern helfen wir Ihnen diese Fragen/Voraussetzungen besser zu verstehen. Mit diesem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen, wie Sie die Fragen korrekt beantworten und wie Sie Systemeigenschaften auslesen können, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten. Im Anschluss können Sie einen Installationstermin über unsere Online-Terminbuchung buchen.

Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) @ Online-Akademie
Okt 7 um 12:00 – 12:30

Die Beschreibung zum Seminar folgt.

Okt
11
Mo
2021
KIM, eARZTBRIEF und elektronische Patientenakte (ePA) @ Online-Akademie
Okt 11 um 11:00 – 12:00

Kurzbeschreibung
Nach Berechnungen der KVNO empfangen Hausärzte durchschnittlich etwa 670 Arztbriefe pro Quartal. Die Bearbeitung eines Arztbriefs dauert nach CGM-Berechnungen im Schnitt ca. 2 Minuten. Das summiert sich auf 3 ganze Arbeitstage im Quartal! Hier liegen Einsparpotenziale für Ihre Praxis. Die Lösung: der CGM eARZTBRIEF.
Zukünftig sollen Patienten ihre elektronische Akte selbst oder mit dem jeweils behandelnden Arzt anlegen und ihre Daten dann mit weiteren Ärzten und anderem medizinischen Fachpersonal teilen können.

Langbeschreibung
Die Förderung eines optimierten, digitalen und sektorenübergreifenden Informationsaustausches ist zentraler Bestandteil des geplanten E-Health-Gesetzes. Die CGM stellt Ärzten bereits heute ein umfangreiches Angebot an E-Health-Anwendungen zur Auswahl, darunter den CGM eARZTBRIEF, der CGM Ärzten einen schnellen, sicheren und strukturierten Informationsaustausch ermöglicht. Dabei funktionieren Erstellung, Versand und Übernahme der Daten ohne Medienbrüche und ohne Zeitverzögerung. Über die Voraussetzungen für das Erstellen eines eArztbriefes in Ihrer Praxis, die eigentliche Erstellung sowie den Import erhaltener eArztbriefe geht es in dieser Schulung. Sie werden sehen diese Zeitersparnis wird auch bald bei Ihnen Einzug halten!
Die elektronische Patientenakte (ePA) ist ein zentrales Element der vernetzten Gesundheitsversorgung und der Telematikinfrastruktur. Sie soll die bisher an verschiedenen Orten wie Praxen und Krankenhäusern abgelegten Patientendaten digital zusammentragen. Damit haben Patientinnen und Patienten alle relevanten Informationen wie Behandlungsberichte auf einen Blick vorliegen und können diese ihren Ärzten und Therapeuten zur Verfügung stellen.

Ziel
Ersparen Sie sich Zeit und Kosten beim Erstellen und Versenden von Arztbriefen.
Ab dem 1. Juli 2021 müssen alle Vertragsärzte und Psychotherapeuten die elektronische Patientenakte (ePA) lesen und befüllen können. Wir zeigen ihnen, wie es funktioniert.

Jasper + Driwa GmbH

Im Pinntal 60
56244 Bottrop

☎ 02045 85 85 0

preloader