Beginnen Sie ihre Ausbildung bei der
Jasper + Driwa GmbH!

Die Jasper + Driwa GmbH ist ein IT-Systemhaus mitten im Ruhrgebiet. Als zertifizierter CGM MEDISTAR Service- & Vertriebspartner bieten wir für unsere mehr als 1000 Kunden hochwertige Produkte an, die das Praxismanagement von Arztpraxen, medizinischen Versorgungszentren, Krankenhäusern, Rechtsanwälten und gewerblichen Kunden erleichtern. Unsere Tätigkeitsbereiche umfassen daher nicht nur eine exzellente Praxis-/Kundenberatung, sondern auch die technische Einrichtung direkt vor Ort neben dem Hotlineservice für Kundenfragen. Unser Ziel ist es für unseren Kunden den notwendigen Freiraum zur Konzentration auf ihre Patienten/Kunden zu schaffen.

Zertifizierter CGM MEDISTAR Service- & Vertriebspartner

CGM MEDISTAR ist die Praxissoftware für Fachärzte, Allgemeinmediziner, Gesundheitszentren und Ärztenetze – dank 24/7-Support auch für Notfallpraxen. Eine Fülle an unterschiedlichen Modulen ermöglicht die individuelle Zusammenstellung der Software nach eigenen Bedürfnissen mit persönlichen Dashboards. CGM MEDISTAR ist laut KBV-Installationsstatistik die deutschlandweit meistinstallierte Praxissoftware.

(Online-) Schulungen

Wir bieten unseren Kunden regelmäßig Schulungen an – entweder vor Ort in den Praxen, in unseren Schulungsräumen oder online. Die Themen sind flexibel, meistens drehen Sie sich jedoch um die Praxis-EDV oder das Erklären und Schulen von den vielfältigen Funktionen Ihres MEDISTARS. Alle 2 Wochen findet außerdem unsere kostenlose digitale Sprechstunde statt mit regelmäßig wechselnden, aktuellen Themen.

32 Jahre Erfahrungen

Seit 1989 ist die Jasper + Driwa GmbH als Systemhaus im Ruhrgebiet und Münsterland tätig. In diesen Jahren konnte viele Erfahrungen gesammelt werden. Sämtliche Entwicklungen des Gesundheitswesens wurden seitdem begleitet. Momentan unterstützen wir die Digitalisierung des Gesundheitswesen. Aktuelle Themen sind daher die jüngsten Veränderungen im Medizinwesen durch das inkrafttreten des eHealth-Gesetzes und die technische Ausstattung von mehr als 27 Impfzentren in NRW.

Ausbildungsberufe

Kunden

Ausgebildete

Mitarbeiter

Ausbildungsbereiche

Unsere Ausbildungsbereiche

Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung

3 Jahre

In der Ausbildung zum/zur Fachinformatiker*in für Anwendungs-entwicklung erlernt man nicht nur das Entwickeln einer Software nach Kundenwünschen. Zu einem reibungslosen Projektablauf in der Anwendungsentwicklung gehört auch das Erstellen ganzheitlicher Konzepte und das Kalkulieren von Kostenvoranschlägen. Vor finaler Implimentierung bei dem Kunden müssen alle Funktionen der Software getestet werden. Anschließend wird implementiert und der/die Fachinformatiker*in erklärt den Usern die Funktionen der neuen Software. Bei anfallenden Fragen werden die Kunden ebenfalls von Fachinformatikern*innen betreut.

Fachinformatiker*in für Systemintegration

3 Jahre

Als Fachinformatiker*in für Systemintegration analysiert man Kundenwünsche und setzt diese optimal in einem bestimmen Bud-getbereich um. Nach Begutachtung der Räumlichkeiten entscheidet der/die Fachinformatiker*in für Systemintegration über die optimale Verteilung und Verlegung der Hardware. Anschließend erfolgt das Einrichten eines Netzwerks. Das beinhaltet den Aufbau und die Installation von Hard- und Software. Abschließend begleitet der/die Fachinformatiker*in die Kunden mit dem IT-Support und führt Wartungen durch, wie z.B. das Aktualisieren durch Updates und das dazugehörige Schulen der Mitarbeiter*innen.

Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement

3 Jahre​

Der/Die Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement ersetzt seit August 2020 die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann/-frau. In dem neuen Ausbildungsberuf erlernt der/die Auszubildende künftig ein/e Ansprechpartner*in für Unternehmen zu sein, die neue IT-Produkte benötigen oder Problemen mit Ihrer IT-Infrastruktur haben. Der Beschaffungsprozess von Hard- und Software und teilweise auch Absatzmarketing gehören ebenso wie die Neukundengewinnung oder die Reaktivierung von ehemaligen Kunden zur Ausbildung. Darüber hinaus werden Netzwerkinfra-strukturen geplant, Kosten kalkuliert und die nötigen Komponenten beschafft.

IT-Systemelektroniker*in

3 Jahre​

Als IT-Systemelektroniker*in übernimmt man die Planung, Installation und Wartung der technischen Systeme. Das können z.B. Kommunikationsinfrastrukturen wie Telefonanlagen. Bei technischen Problemen oder Störungen im System ist der/die IT-System-elektroniker*in der/die Ansprech-partner*in. Nach der IT-System-planung wird alles angeschlossen, installiert und konfiguriert. Im Anschluss werden die Kunden über die Funktionalitäten aufgeklärt und die Instandhaltung des Systems übernommen. Neben der Fehler-behebung zählt auch die Kundenberatung, die IT-Sicherheit und der Datenschutz zu den weiteren Aufgaben des/der IT-Systemelektroniker*in.

Auszubildende

Das sagen die (ehemaligen) Auszubildenden

Robin Feldhaus

„Ich bin aktuell im letzten Ausbildungsjahr meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Mir gefallen die vielseitigen Aufgaben und Bereiche, in die ich reinschnuppern kann. Ich kann mir sehr gut vorstellen nach meiner Ausbildung auch weiterhin hier zu arbeiten.“

Julian Knipping

„2019 habe ich meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann bei der Jasper + Driwa GmbH abgeschlossen und bin seitdem im Vertriebsinnendienst. Meine Entwicklung wurde enorm gefördert und es macht mir Spaß, Verantwortung zu übernehmen.“

Tim Reske

„Seit 2007 bin ich Teil der Jasper + Driwa GmbH. Vor 11 Jahren habe ich meine Ausbildung als IT-Systemelektroniker hier erfoglreich abgeschlossen und anschließend in der Technikabteilung gearbeitet. Mittlerweile bin Ich Leiter der Abteilung.“

Christian Redel

„Ich habe 2016 im Alter von 47 Jahren eine Ausbildung als IT-Systemkaufmann bei der Jasper + Driwa GmbH begonnen. Ich wurde herzlich empfangen und bin nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung geblieben. Es macht mir jeden Tag aufs neue Spaß!“

Bewerben Sie sich jetzt!

Überzeugen Sie uns mit ihrer individuellen Bewerbung und werden Sie Teil unseres Teams.

Berufsschule

Die Berufsschule

Abwechslungsreiche Ausbildung

In der Ausbildung besteht ein Teil aus theoretischem Unterricht in der Berufsschule und ein Teil aus praktischem Lernen vor Ort im Ausbildungsbetrieb. Unsere Azubis besuchen je nach Wohnort unterschiedliche Berufsschulen.

Bisher wurden je nach Ausbildungsgang und Wohnort das Berufskolleg Ostvest in Datteln, das Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen oder das Heinz-Nixdorf-Berufskolleg in Essen von unseren Auszubildenen besucht. Abhängig von der Berufsschule erfolgt die schulische Ausbildung in den dualen Ausbildungsberufen in Blockunterricht (Schule & Betrieb im wöchentlichen/monatlichen Wechsel) oder in Teilzeit (jede Woche ein bis zwei Tage Unterricht, den Rest der Woche im Betrieb).

Jasper + Driwa GmbH

Warum die Jasper + Driwa GmbH?

Z

Langjährige Erfahrung

Wir bilden seit vielen Jahren erfolgreich Auszubildende aus. Bisher haben 95% unserer 18 Auszubildende beim ersten Versuch gut oder sehr gut ihre Prüfung bestanden.

Z

Betreuung von mehr als 1000 Kunden

Durch unseren großen Kundenstamm steht man jeden Tag vor neuen Herausforderungen. Erfahrene Kollegen*innen stehen jederzeit zur Hilfestellung bereit und nehmen Auszubildende herzlich in Empfang.

Z

Moderner Ausbildungsbetrieb

Erleben Sie bei uns die aktuellsten Veränderungen im Gesundheitswesen. Momentan begleiten wir die Digitalisierung und statten außerdem Impfzentren mit der notwendigen IT aus.

Einblick gefällig?

Wir bieten Praktika in unserem Betrieb an

Um einen besseren Einblick über unsere täglichen Aufgabengebiete zu gewinnen, bieten wir potenziellen Auszubildenden die Möglichkeit von Praktika an. So können Praktikumabsolvierende uns und die Berufsfelder besser kennen lernen und entscheiden, ob der Ausbildungsberuf zu Ihnen passt. Gern halten wir nach Abschluss des Praktikums ein Beratungsgespräch mit den Praktikanten*innen ab, um Ihnen alle Möglichkeiten aufzuzeigen und ein Feedback zugeben.

„Rückblickend kann ich es nur empfehlen ein Praktikum zu absolvieren. Mir hat es gezeigt, dass ich den Ausbildungsberuf sehr spannend finde und auch der Arbeitsalltag künftig für mich in Frage kommt.“
Louis Valentino Lamers, 18 J.

Praktikant, Jasper + Driwa GmbH

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was soll meine Bewerbung enthalten?

Die Bewerbung sollte folgende Dinge enthalten:

  • persönliche Daten wie Name, Anschrift, Alter, Telefonnummer und E-Mailadresse
  • ein Anschreiben, in dem die persönlichen Gründe und Motivation für diese Bewerbung beschrieben werden
  • Lebenslauf
  • bisherige Zeugnisse
  • eventuelle Referenzen

Wir freuen uns über eine postalische oder eine digitale Bewerbung per E-Mail.

Wie läuft der Bewerbungsprozess im Allgemeinen ab?

Nach Eingang der Bewerbung werden wir diese prüfen und schauen, ob freie Kapazitäten zur Verfügung stehen. Es folgt gegebenfalls eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch. In diesem Gespräch wird analysiert, ob die Eignung des Bewerbers/der Bewerberin und die Ansprüche des Unternehmens zusammenpassen. Nach dem persönlichen Gepräch beraten sich die Entscheidungsträger und werden Sie anschließend über die Entscheidung informieren.

Oft macht es Sinn vor Beginn der Ausbildung ein Praktikum zu absolvieren, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen.

Wie läuft das Bewerbungsgespräch ab?

Im persönlichen Gespräch möchten wir die potenziellen Auszubildenen/Praktikumabsolvierenden kennen lernen. Das bedeutet, dass wir gern mehr über die Persönlichkeit erfahren möchten, welche Erfahrungen bereits mitgebracht werden und was die Ziele des/der Auszubildenden/ des/der Praktikanten/in sind. Welche Vorstellungen und Ansprüche an den Ausbildungsbetrieb gestellt werden und wieso es genau dieser Ausbildungsbereich sein soll.
Eine gute Vorbereitung ist in dem persönlichen Gespräch immer von Vorteil.

Wie kann ich ein Praktikum absolvieren?
Auch bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz freuen wir uns über eine ordentliche Bewerbung. Nach Sichtung der Bewerbung besprechen wir intern unsere Kapazitäten und melden uns zurück.
Bin ich geeignet?

Sollten Sie sich unsicher sein, ob Sie passend für einen Praktiumsplatz oder für eine Ausbildung bei uns sind, rufen Sie einfach an und besprechen Sie mit uns ihre Vorstellungen und Wünsche. Wir entscheiden dann, ob ihre Vorstellungen und unsere Anforderungen zueinander passen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vielleicht können wir Sie schon bald in unserem Team willkommen heißen.
preloader